Zum Inhalt springen

Prosperkolleg e.V. unterstützt wissenschaftliche Studie zum Einsatz von Robotern in Virtual Reality Bücherei

Februar 2024

Vom 05.02. bis 16.02.2024 stellte der Prosperkolleg e.V. das Ladenlokal auf der Gladbeckerstrasse 13 für eine wissenschaftliche Erhebung der Hochschule Ruhr West (Institut Informatik, Arbeitsgruppe Prof. Dr. Sabrina Eimler und Prof. Dr. Carolin Straßmann). André Helgert, Lukas Erle und Forschungspraktikantin Sabrina Langer suchten die Nähe zur Bevölkerung und konnten so das Ladenlokal gut nutzen, um nicht nur Studierende an der Stichprobe zu beteiligen, sondern gezielt auch Bürgerinnen und Bürger.

Teilnehmende tauchten mit einer Virtual Reality Brille in eine Bibliothek ein, in der sie dem Roboter Pepper begegneten. Pepper fertigte ihnen einen virtuellen Büchereiausweis an. Die Studie ist Teil des Kompetenzzentrums Soziale Robotik (RuhrBots) und wird gefördert vom BMBF. Über 50 Menschen haben sich gemeldet und das Team bei ihrer Datenerhebung unterstützt. Die Daten wurden bereits ausgewertet und für eine internationale Konferenz eingereicht. Auch in Zukunft will der Prosperkolleg e.V. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine Plattform geben, um Daten zu erheben.